Intuitives-Heil-Yoga

Intuitives-Heil-Yoga basiert auf der sanften Aktivierung der Kundalini-Energie. Dabei wird mit Hilfe von intuitiven Bewegungsabläufen diese feinstoffliche Energie genau an die Stellen im Körper geführt, die sich nicht im Gleichgewicht befinden oder Energiedefizite aufweisen.

Durch die heilende Wirkung, die die Kundalini an diesen Stellen entfaltet, lösen sich bestehende Beschwerden oder Blockaden auf. Neben seiner allgemeinen entspannenden und stressreduzierenden Wirkung hilft das Intuitive-Heil-Yoga zudem Schmerzen zu lindern. Auch hat sich die Methode bei der Verbesserung von kognitiven Funktionen, wie beispielsweise der Verbesserung der Merkfähigkeit, bewährt. 

 

Die Entstehung des Intuitiven-Heil-Yogas

Als die weibliche Urenergie Kundalini während meiner Wechseljahre in mir erwachte (siehe “Die Heilkraft der Wechseljahre“) und begann durch meinen Körper zu strömen, machte sich dies unter anderem über bestimmte Bewegungen bemerkbar. Immer wenn ich mit meinem bewussten Ich zurücktrat und still wurde, konnte ich spüren, wie diese machtvolle Energie begann die Regie zu übernehmen. Sie veranlasste meinen Körper dazu, die eigenwilligsten Bewegungen auszuführen, auf die ich von selbst nie gekommen wäre. Ich erlebte, wie sich durch diese Bewegungen Schmerzen in meinem Körper auflösten oder Symptome ziemlich rasch verschwanden. So normalisierte sich ein Problem mit meinem rechten Eierstock durch regelmässiges Üben innerhalb von wenigen Tagen.

Bald fiel mir auf, dass das Strömen der Kundalini Ähnlichkeiten mit bestimmten Übungen aus dem Tai Chi und gewissen Asanas aus dem Yoga besitzt. Wobei der Unterschied darin liegt, dass beim Intuitiven-Heil-Yoga die Bewegungsabläufe von Übungseinheit zu Übungseinheit variieren. Beim Intuitiven-Heil-Yoga passen sich die Asanas unserer momentanen Verfassung an.  Je nachdem, was wir gerade brauchen und was notwendig ist, um unsere innere Ordnung zu stärken oder unsere Energien wieder ins Gleichgewicht zu bringen, führt die Kundalini uns in bestimmte Haltungen hinein.

Die Kundalini weiss am besten, wie unser Körper gestaltet ist und was dieser braucht, um gesund zu bleiben. Daher entfaltet sie ihre heilende Kraft bei jedem Menschen auf unterschiedliche Weise. Nur so kann sich ihre heilende Kraft auf bestmögliche Art entfalten. Mit dem Ergebnis, dass die verschiedensten Beschwerden oder Symptome durch diese Form des Yogas rasch Linderung erfahren oder ganz ausheilen.
 

 

Aktuelles

Der Wassermann-Neumond vom 9. FebruarWohin führt mein Weg?

Neumond-Newsletter abonnieren:
Leben im Einklang mit den Rhythmen des Mondes

Healing-Circle Newsletter abonnieren:
Der Newsletter für neues Bewusstsein, Spiritualität und nachhaltiges Leben
 

Veranstaltungen:

Gratis-Heilmeditationen
Nächstes Mal am 5. März 2024

Kosmische Abende
Veranstaltungen zur aktuellen Zeitqualität

25. März / 8. April / 14. Mai 2024

Abendseminar: Der Mondknoten im persönlichen Horoskop
12. + 18. März 2024

 

Tipp

Das Erwachen der weiblichen Urkraft

Ab der Lebensmitte erwacht in jeder Frau die heilende und ermächtigende Kundalini-Energie.

In diesem Buch erfahren Sie, was diese Kraft alles in Ihnen bewirkt und wie Sie diese für sich nutzen können. Je freier sie durch den Körper fliesst, desto gesünder, vitaler und jugendlicher fühlen wir uns. Zum Buch